Kellerei

Gegründet wurde der Ortenauer Weinkeller im Jahr 1953 in Offenburg, als sich selbstständige Einzelhändler der EDEKA Südwest dazu entschlossen, eine eigene Weinkellerei aufzubauen, um der starken Nachfrage nach Wein nachzukommen. Mit dem Ziel, auch eigene Weine herstellen zu können, wurde der Ortenauer Weinkeller 1961 um die ersten Winzer und deren Anbauflächen erweitert. Die Erzeugergemeinschaft wie wir sie heute noch kennen, war geboren. Im gleichen Jahr wurden mehrere Sammelstellen ins Leben gerufen, um den Winzern zu ermöglichen, ihre Trauben für die weitere Verarbeitung an den Ortenauer Weinkeller zu übergeben. Bereits damals erstreckte sich das Anbaugebiet von der Ortenau über den Breisgau, bis hin zum Kaiserstuhl und Tuniberg, also der Gegend mit den nachweislich meisten Sonnenstunden in ganz Deutschland. 1998 stießen die Winzer der Winzergenossenschaft Friesenheim zum Ortenauer Weinkeller hinzu und bereicherten diesen durch ihre circa 90 ha Rebfläche und die Traditionstrauben des Grau- und Weißburgunders. Heute ist der Ortenauer Weinkeller der zweitgrößte Weinerzeuger in der sonnenverwöhnten Ortenau und vereint 380 Winzer mit einer Gesamtfläche von 460 Hektar Reben.

Günther Mustermann

Duschan Gert

Geschäftsleiter


M: duschan.gert@
       ortenauerweinkeller.de

Richard End

Leiter Verwaltung

T: 0781 502 6195
M: richard.end@
       ortenauerweinkeller.de

Günther Mustermann

Daniel Brand

Leiter Marketing & Vertrieb

T: 0781 502 6812 
M: daniel.brand@
       ortenauerweinkeller.de

Auszeichnungen

Ortenauer Weinkeller - das sind nicht nur Weingenuss und Naturprodukte von Winzern, die ihrem Handwerk mit Herz und großer Begeisterung nachgehen - es ist auch eine Erfolgsgeschichte. Wir sind stolz auf jede einzelne Prämierung, die für uns einer Anerkennung unserer Arbeit gleichkommt:

 

2009

Badische Gebietsweinprämierung 66 x Gold Medaille, 11 x Silber Medaille

2010

Badische Gebietsweinprämierung 72 x Gold Medaille, 1 x Silber Medaille, Top 10 Wein: Breisgau Weißer Burgunder Spätlese trocken

2011

Badische Gebietsweinprämierung 52 x Gold Medaille, 13 x Silber Medaille

2012

Badische Gebietsweinprämierung 50 x Gold Medaille, 11 x Silber Medaille

2013

Badische Gebietsweinprämierung 56 x Gold Medaille, 9 x Silber Medaille

2014

Badische Gebietsweinprämierung 66 x Gold Medaille, 12 x Silber Medaille,
2 x Sekt Gold Medaille

2015

Badische Gebietsweinprämierung 61 x Gold Medaille, 10 x Silber Medaille,
2 x Top Ten "rot trocken":
Affentaler Spätburgunder Rotwein Auslese trocken
im Barrique gereift 2012, No.1 Spätburgunder Rotwein alte Reben trocken 2012

2016

Badische Gebietsweinprämierung, 63 x Goldmedaille, 5 x Silber Medaille,
2x Top Ten "rot trocken":
Charakterköpfe 53 Region Affentaler Spätburgunder Auslese trocken 0,5 Liter und Charakterköpfe 53 Region Affentaler Spätburgunder Spätlese trocken 0,75 Liter

-Landesehrenpreis-

 

 

Goldregen im Ortenauer Weinkeller

 

Der Ortenauer Weinkeller wurde bei der Badischen Gebietsweinprämierung 2016 als punktbester Betrieb in der Ortenau ausgezeichnet und bekam zudem den Landesehrenpreis. Insgesamt 63 Goldmedaillen holten Kellermeister Herbert Agradetti und sein Team für ihre Weine.

 

 

Doch damit nicht genug: Bei dem Leistungswettbewerb des Badischen Weinbauverbandes gab es zudem noch fünf Silber-Medaillen und eine Sekt-Goldmedaille für den Ortenauer Weinkeller. Zwei der Weine schafften es sogar unter die Top 10 Weine Badens:

 

 

 

-Charakterköpfe 53 Region Affentaler Spätburgunder Auslese trocken 0,5 Liter

 

 

und

 

 

-Charakterköpfe 53 Region Affentaler Spätburgunder Spätlese trocken 0,75 Liter

 

Kellertechnik

In den Trauben reichert sich das Beste unserer Böden, der Luft, des Wassers und der Sonne Badens an. Sie sind das Herz unserer Weine, weshalb wir auf eine entsprechende Verarbeitung bedacht sind und uns mit unseren Tankpressen für die schonendste aller Formen des Pressens entschlossen haben. Das gilt auch für das Abladen durch automatische Kippvorrichtungen, die einen schonenden Umgang gewährleisten. Wein ist ein ganzheitliches Naturprodukt und exakt das Gleiche gilt für den Prozess der Herstellung, bei dem jeder einzelne Schritt entscheidend ist und dem es die gleiche Wertschätzung entgegenzubringen gilt, wie dem Wein selbst.

Dieser ist nicht einfach nur Produkt oder Genussmittel, sondern ein Kulturgut und seine Herstellung ein Traditionshandwerk. Das Winzertum ist gelebte Geschichte, lebendige Kultur und Arbeit mit allen Sinnen. Die Anmut eines guten Weines entspringt zu gleichen Teilen der Natur aus der er stammt und der Leidenschaft, mit der wir uns diesem Naturprodukt zuwenden. Mensch, Natur und Wein sind untrennbar miteinander verwoben und genau diese Erkenntnis will der Ortenauer Weinkeller bewahren, während wir zugleich auf dem neuesten technischen Stand bleiben und in unser Herstellungsverfahren investieren.

 

Zurück